Startseite

Informationen und Tipps für den Besuch der Tempel von Angkor

Ich bin Johann Reinhart Zieger, genannt Reinhart, lebe seit über 18 Jahren in Angkor, bin von den Tempeln begeistert und lasse mir ihre Geschichten erzählen. Mehr.

Kleidung, Eintrittskarten, Öffnungszeiten, Transport, Regenzeit, Sonnen-Auf- und Untergang

Angkor ist nicht einfach und ziemlich ausgedehnt.

Wer einfach so reinstolpert, landet in der Routine oder irrt herum wie eine verlorene Seele.

Vorbereitung macht Sinn

Bücher sind Erfahrungen, die man bequem zu Hause machen kann.“

Nimm dir Zeit! Lass dich auf den Tempel ein, den du gerade besuchst. Verweile!

Öffnungszeiten

  • Generell: 7.30 bis 17.30 Uhr.
  • Angkor Wat: 5.00 bis 17.30 Uhr
  • Pre Rup: 5.00 bis 19.00 Uhr.
  • Phnom Bakheng: 7.30 bis 19.00 Uhr.
  • Banteay Srei schließt um 17.00 Uhr.
  • Kbal Spean: Zugang bis 15.00 Uhr.

In viele Tempel kann man hineingehen, bevor sie offiziell geöffnet werden. Frag deinen Fahrer.

Bitte nicht mit zu kurzen Hosen!

Aus Respekt vor den Tempeln sollten Schultern und Knie bedeckt sein. Hut und Schirm empfohlen. Feste, bequeme Schuhe. (Fußverletzungen passieren ziemlich häufig.) Mückenschutz.

Pausen

Mach Pausen und trinke fleißig Wasser. Nimm Wasser mit, in manchen Tempeln bist du stundenlang unterwegs.

Wasser ist manchmal von zweifelhafter Qualität. Am besten kaufst du es in der Stadt in einem guten Supermarkt.

Über Mittag kann es heiß werden. Die Einheimischen halten Mittagsruhe von 11 bis 14 Uhr, das ist sinnvoll.

Die relativ besten Essensstände sind in Angkor Thom, gegenüber der Terrasse des Lepra-Königs; aber die Hygiene ist auch dort zweifelhaft.
Die besten Restaurants sind das Kolab Angkor Restaurant, gegenüber der Nordwest-Ecke des Srah Srang, und Stoeung Trocheak bei den Roluos-Tempeln. Nur Mittagessen.

Es gibt ordentliche Toiletten, fragen deinen Fahrer. Bring eventuell Toilettenpapier mit.

Tempel-Pässe

Gibt es nur an der Kreuzung der Road 60 mit der Apsara Road. 

(Das Online-Ticket ist ein Gerücht.)

Eintrittspreise

  • 1 Tag $ 37,00.
  • 3 Tage innerhalb von 7 Tagen $ 62,00.
  • 7 Tage innerhalb von 30 Tagen $ $ 72,00.

Jeder/jede wird für das Ticket fotografiert.

Barzahlung in USD oder per Kreditkarte. Externer Link

Geldautomaten sind in der Vorhalle.
Kinder unter 12 Jahren und Kambodschaner haben freien Eintritt.

Kinder, fliegende Händler und Marktstände

Kinder ignorierst du am besten freundlich, bestimmt und stumm. Gib ihnen auf keinen Fall Geld! Mit Geld richtest du eher Schaden an.

Fliegende Händler verkaufen unter den Augen der Polizei illegale Raubkopien von Angkor-Büchern.

Wir haben kürzlich in Angkor fünf Musselin-Hosen gekauft; zwei davon waren nach zwei Stunden in Fetzen.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Angkor

Angkor in der Regenzeit