Die Tempel von Angkor

Diese Seiten sind im Aufbau.

Devatas in Angkor Wat
Devatas in Angkor Wat

Frühe Tempel

Trapeang Phong

Bakong

Preah Ko

Lolei

Hariharalaya

Phnom Bakheng

Phnom Bok

Phnom Krom

Yasodharapura

Prasat Kravan

Baksei Chamkrong

Östlicher Mebon

Pre Rup

Banteay Srei

 

Frühe Kolossal-Tempel

Ta Keo

Phimeanakas

Königs-Palast

Der Große Platz

Baphuon

Angkor Wat

Frühe Flachtempel

Thommanon

Chau Say Tevoda

Banteay Samré

Beng Mealea

 

Tempel der Bayon-Zeit

Ta Prohm

Preah Khan

Neak Pean

Banteay Kdei

Sra Srang

Ta Som

Bayon

Angkor Thom

Terrasse der Elefanten

Terrasse des Lepra-Königs

Spät-Zeit

Preah Pithu

Preah Palilay

Spean Thma

Der Niedergang von Angkor

 

Umgebung von Angkor

Chau Srei Vibol

Peung Komnou

Prasat Banteay Srei

Prasat Chrei

Prasat Kamsaeng

Prasat Tor

Trapeang Khyangg

Trapeang Toteung Thngai

Ferne Sterne

Banteay Chhmar

Koh Ker

Preah Vihear

Sambor Prei Kuk

 

 

 

Sonderbare Tempel

Kapilapura

Kutisvara

Einführung

Angkor Map
Angkor Map

  

  

  

  

Vom 9. bis zum 15. Jahrhundert war hier die flächengrößte Stadt der Welt. Die Metropole war größer als heute die Stadt Berlin und hatte bis zu eine Million Einwohner.

Angkor war die Hauptstadt des Reiches der Khmer, das die Südostasiatische Halbinsel dominierte, und das Herz einer einzigartigen  Kultur.

Die Könige bauten Pyramiden-Tempel zu Ehren des Hindu-Gottes Shiva, den zum als Oberherren der Welt erklärten und in dessen Namen sie Kambodscha regierten.

Nacheinander entstanden so Bakong (geweiht 881), Phnom Bakheng (um 900), Baksei Chamkrong (Anfang des 10. Jahrhunderts), Pre Rup (geweiht 961), Takeo (um 1000), Baphuon (Mitte des 11. Jahrhunderts) und Angkor Wat (erste Hälfte des 12. Jahrhunderts).

Im späten 12. Jahrhundert gab es einen Umschwung: der Buddhismus wurde führende Religion. Gebaut wurden Bayon mit Angkor Thom, Ta Prohm, Preah Khan und schier unzählige weitere Tempel. Die übermäßige Bautätigkeit führte zu einer Überlastung des Bewässerungssystems und damit zum Zusammenbruch der Hauptstadt.

_____________________________________________________________________________________________

Unbekannte Namen und Begriffe finden Sie im Glossar am Ende des Buches.

______________________________________________________________________________________________

Abkürzungen bei den Tempel-Profilen

D Datum, F Funktion, H Herrscher, K Kult, L Lage, O Orientierung