© Fjordsites - Contenido Websites 2020

Start 

In Siem Reap Angkor – mit Jetlag

Sie sind nach 14 Stunden Flug spät am Tag in Siem Reap gelandet, auf Ihrer inneren Uhr war das tief in der Nacht.

Am nächsten Tag wird es hart; acht, halb neun soll die Tour losgehen, später hätte es keinen Sinn mehr. – Das wäre doch eine Strapaze!

Mein Vorschlag: Schlafen Sie erst einmal aus.

Bummeln Sie vormittags flussaufwärts am Ufer entlang.

Besuchen Sie die Angkor Conservation, etwa 1 km nördlich der Stadtmitte idyllisch am Fluss gelegen, geöffnet montags bis freitags, schließt um 15 Uhr.

(Das Angkor National Museum ist meiner Meinung nach den Besuch nicht wert.)

Treffen Sie mich dann zu einem Einführungsgespräch in Ihrem Hotel. Normalerweise ist das um 18 Uhr, es geht aber auch früher.